Rezension: Ein Teil von uns ­čö«

Rezi zu: Ein Teil von uns von Kira Gembri

Titel: Ein Teil von uns
Autor/in: Kira Gembri
Verlag: Arena



Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 328
Altersempfehlung: 14-17
Erscheinungsdatum: 03.M├Ąrz. 2016



Preis: 14,99€



Inhalt:

Ein Draufg├Ąnger, der sich vom einem Risiko ins andere st├╝rzt- das w├Ąre der 19- j├Ąhrige Aaron gerne.
Stattdessen sitzt er seid seinem Nierenversagen f├╝nfzehn Stunden pro Woche im Krankenhaus und erlebt Abenteuer nur im Kopf. Bis hingegen kann auf Abenteuer gut verzichten.
Vor lauter Angst, ihre strengen Eltern zu entt├Ąuschen, geht sie lieber keine Risiken mehr ein.
Klar, dass es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick ist.
Aber keiner von beiden h├Ątte sich je tr├Ąumen lassen, dass ein Streit im Krankenhaus sie zum Abenteuer ihres Lebens f├╝hren k├Ânnte - und bis ans Ende der Welt.



Meine Meinung:

Erstmal dieses Cover ist so sch├Ân­čśŹ
Aber trotz des sch├Ânen Covers hat mich der Inhalt/die Geschichte nicht wirklich gefesselt..
Den Anfang wo sie ihrer Tante die Niere spendet fand ich zum Beispiel mega sch├Ân geschrieben aber es wurde immer langweiliger und der Schreibstil der Autorin lie├č nach und nach zu w├╝nschen ├╝brig...
Aber so im ganzen kann man es lesen, aber ich w├╝rde es pers├Ânlich nicht weiterempfehlen.
Ich denke eigentlich sollte die Hauptgeschichte und das was uns Fesseln soll eindeutig die Reise sein, aber sie hat die Reise einfach nicht sch├Ân gestaltet und dadurch wurde es langweilig...



Dieses Buch bekommt leider von mir nur 2,5/5 m├Âglichen Sternen.

Das Cover:       ★★★★★
Der Inhalt:       ★★★

Die Umsetzung:★

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig

Rezension: Schattenfl├╝gel von Kathrin Lange

Blogtour : Autor Vorstellung Maria D. Headley