Rezi zu: Gelöscht von Teri Terry





Rezension: Gelöscht von Teri Terry




Titel: Gelöscht
Autor/in: Teri Terry
Verlag: Fischer Kjb



Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 432
Erscheinungsdatum: 19.02.2015
Altersempfehlung: 12-15 Jahre



Preis: 8,99€




Inhalt:
Band 1:Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind verloren. Kyla wurde »geslated«. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass sich ihre wahre Identität als ein großes Geheimnis entpuppt . Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?



Eigene Meinung:
Ich habe Gelöscht geliebt. Ich finde Teri Terrys Schreibstil so unfassbar schön, und mit wie viel Liebe sie in dieses Buch gesteckt hat ist mir sofort aufgefallen!
Es war meine erste Dystopie, die ich gelesen habe und wird auf jeden Fall nicht die letzte sein!
Auch die Idee finde ich mega gut, so wie man drauf kommt, dass einem Mädchen ihr früheres Leben weg genommen wurde und ein neues bekommen hat, egal ob sie es wollte oder nicht. Auf so eine Idee muss man meiner Meinung nach erstmal kommen und die dann auch noch so umsetzten zu können, ist der Hammer!

Noch ein kleines Kommentar am Rande: Ben ist seid diesem Buch mein Bookish Boyfriend!

Also wenn dieses Buch auf eurer Leseliste steht oder ihr noch am schwanken seid ob ihr es kaufen sollt oder nicht, macht es ! Es ist kein Griff ins Klo. 😊

Das Buch bekommt von mir insgesamt 5/5 möglichen Sternen!





Das Cover : ★★★★
Die Idee: ★★★★★
Die Umsetzung:★★★★★








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig

Rezension: Schattenflügel von Kathrin Lange

Blogtour : Autor Vorstellung Maria D. Headley